Ingrid Ridder

Wohlstands-Mentorin

Ingrid Ridder

Über mich

Ich liebe es Unternehmerin zu sein.

Hier kann ich meine Fähigkeiten wie strategisches Denken, Stärken maximal auszubauen und das Potential anderer zu erkennen und zu entwickeln, mit allen Facetten leben. Im eigenen Geschäft für Naturmöbel gestalte ich seit 1988 das Zuhause meiner Kunden nach Ihren Wünschen. Dadurch ist mein Vorstellungsvermögen sehr kreativ und unbegrenzt.

Jetzt verbinde ich dieses Vorstellungsvermögen mit der Wohlstandsmagie. Selbstverantwortung und Entscheidungskraft sind für mich als Wohlstandsarchitektin grundlegende Eigenschaften, um ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben zu führen.

 

Was hat mir die Wohlstandsmagie geschenkt?

Lieber Baruch, lieber Marco,

die 8-wöchige Reise mit Euch und Eurem Programm der Wohlstandsmagie lassen mich jetzt
Wohlstand genau definieren. Durch den Aufbau der 8 Wochen werden die grundlegenden Themen zu den Lebensbereichen Geld – Liebe – Gesundheit intensiv und neu gedacht und gefühlt. Mit dieser Klarheit kann ich mein Ziel in meinem Vorstellungsvermögen in lebendigen Bildern gestalten und fühlen.
Die eindeutige und klare Sprache lässt keine Zweifel zu, worum es geht und wie der schmale Pfad zu gehen ist.
Nach diesen 8 Wochen ist nichts wie vorher – und das ist wunderbar.

Die großen Veränderungen in meinem Leben kommen durch die Kraft der Entscheidung, die Freude Neues zu erschaffen und das Leben aus mir heraus zu gestalten.

Nach über 30 Jahren in unserem Haus, ziehen mein Mann und ich Ende April 2021 auf einen Bauernhof im schönen Altmühltal. Das war vor zwei Jahren noch „undenkbar“ – jetzt wird es Wirklichkeit.

Ich bin Wohlstandsarchitektin und verbinde so meine bisherigen Erfahrungen mit der Wohlstandsmagie und erschaffe mir dadurch meine neue berufliche Ausrichtung.

 

Feedbacks meiner Klienten

Liebe Ingrid,

ja was haben diese Wochen bewirkt, was blieb hängen?

Für mich waren die ersten Schritte so ungewohnt, mit diesem  Ich bin, da hab ich lange gebraucht, es so für mich zu sagen, auch laut zu sagen.
Sich wichtig zu nehmen, und das mehrere Male.
Richtig gerüttelt hat es dann, dass es veränderbar sein kann. Das hat viel in mir freigesetzt, viele Ideen, aber auch eine ungeahnte spielerische Leichtigkeit in mir und ein Vertrauen in meine eigene Vorstellungskraft. Dort wo die Leidenschaft ist, beginnen Ideen zu fließen und Vorstellungen werden konkret und es wird leicht.

Diese Vorstellungskraft, von der ich schon lange überzeugt bin, hat auch zu einer räumlichen Veränderung bei mir geführt, mein Altstadthäuschen wurde frei und wir ziehen bald ein. Für mich war es eine Manifestation dieser Wochen. Ein Ja zu dieser Vorstellung und ein Ja zu meinem Ich Bin.

Und plötzlich kommen Dinge in Bewegung und an einer anderen Stelle eröffnen sich neue Wege und Sichtweisen.
Die Leidenschaft ist eine Perle von unschätzbarem Wert.
Sie wieder zu entdecken ist ein Geschenk, liebe Ingrid, vielen Dank dass du immer wieder deine wunderbare Energie zum Fließen bringst und andere Menschen damit so ansteckst und begeisterst.

Deine Gabi


Gerne möchte ich Dir noch Feedback zur Wohlstandsmagie senden:

Es war eine sehr intensive und reinigende Zeit. Durch die einzelnen Bereiche, die ich Woche für Woche intensiv durch Coachings und die Klangaktivierungen erlebt habe, bin ich wieder ein Stück weit mehr zu mir gekommen. Beim Thema Geld kam ich auch wirklich an meinen Punkt an, an dem ich gedacht habe, warum trifft mich das jetzt so. Ich war immer schon finanziell unabhängig unterwegs. Als ich dann mit Shiatsu angefangen habe, war ich nur froh, dass ich für mich etwas gefunden habe, das mir gut tut und was ich an Menschen weitergeben kann, was leicht ist und was mir Spaß macht. Da habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Da war für mich das Geld zweitrangig. Jetzt habe ich gemerkt, dass ich mir mehr Wert sein darf. Meine Zeit, die ich den Kunden zur Verfügung stelle, darf wertgeschätzt werden. Deshalb habe ich jetzt mein Konzept geändert. Es war auch schön die Entwicklung der Gruppe zu verfolgen, ich finde, dass jede gewachsen ist.
Herzlichen Dank & Liebe Grüße
Andrea


Im Dezember 2020 startete ich mit Frau Ingrid Ridder ein Coaching durch
die achtwöchige Wohlstandsmagie. Ich fühlte mich vom Beginn bis zum Ende
des Kurses achtsam und wertschätzend begleitet und motiviert.
Durch ihr großes Einfühlungsvermögen und ihre Kompetenz holte sie mich
punktgenau ab, wenn ich Unterstützung bei den einzelnen Sessions und bei
der Umsetzung brauchte. Dadurch blieben keine Fragen offen und ich konnte
mit Begeisterung mein Bewusstsein erfolgreich verändern und erweitern.
Ingrid hat eine charismatische und souveräne Ausstrahlung und es ist mehr
als angenehm mit ihr den Weg für Erfolg und positive Veränderung im Leben
zu gehen.
Mit einem großen herzlichen Danke, Elisabeth Erben
April 2021

Ingrid Ridder

Weitere Mentoren

Seraphina Stommel

Seraphina Stommel

ilvia Hanakovicova

Dr. Silvia Hanakovicova

Jana Woelke

Jana Woelke

Marco Trautmann

Marco Trautmann

Rainer Fieseler

Rainer Fieseler

Sende uns eine Nachricht

Login